DEICHKIND live! Heute abend 20:00 Uhr! Live im HANGOUT!

Ich gebe offen zu — ich mag die nicht — und ich werde heute um 20:00 Uhr alles möglich andere machen –aber shortfame hat einen Bildungs– , Informations– und Entertainmentauftrag und so fühlt euch dann informiert.  +

Ach und für die Leute, die nicht wissen was ein HANGOUT ist, tja.. die müssen wohl dann wirklich zum Konzert gehen und haben hoffentlich schon Karten.

Kottan — Es kann nur einen geben! Reloaded!!!

Das war damals eine Riesengaudi den Kottan beim Ermitteln zuzuschauen. Der Humor war schräg und sicher auch voller Zitate, die wir jungen Burschen, die wir da nachts lange für aufblieben, sicher noch nicht alle verstanden. Könnte man auch mal wieder rausholen und aufpolieren.

Damals: Hitcher, der vorausfahrende Anhalter!

Damals im Kino haben wir uns gegruselt, dass es nur so knackte. Damals war Rutger Hauer ganz oben und nach Bladerunner, wo er ja nicht soviel Text hatte, setzte er hier einen der Leuchtpunkte seiner badass Karriere, die ja zwischendruch ziemlich lange im Keller war.
Damals waren wir auch noch jung und nicht so abgestumpft durch all den Horrorscheiss, der danach kam… Damals… ein Klassiker! Unbedingt!

Bad Ass Michael

Habe ihn ja seit Jahren in Verdacht, ein guter Schauspieler zu sein. Das sieht nach einem spannenden Kammerspiel in der Wüste aus und der Mercedes ist ein Unikat.

UPDATE: Im SPIEGEL diskutiert man gerade ganz eifrig über so ein Auto :-)

Was für ein Drache(n)!

Mehr Trickqualität tut gar nicht Not, wie ich finde. Hier ist noch die Fantasie gefordert und man sieht nicht Fulltime CGI durch die Szenen wackeln. Ein herrlicher Spaß und eine tolle Geschichte mit Herz und Blut. Ein Klassiker, der in jede Liste gehört. Macht herrlichen Spaß ihn mit Kindern zu gucken, auch wenn der fiese Arsch von König schon ein richtiger Arsch ist und man bei der Szene im Steinbruch dem Töcherlein kurz mal die Augen zuhalten sollte. (Aber bei „Malificient“ ist der König eigentlich noch ekliger…)
Sean Connery als Drache wird im deutschen von Mario Adorf gesprochen.

Rutger Hauer und Ferris machen blau

Dieser Trailer hier zeigt leider nichts von der Magie der Geschichte, dafür die komödiantische Seite der Umsetzung. Richard Donner war und ist einer der ganz Großen Hollywoods… Ladyhawke ist ein toller Klassiker , den man auf jeden Fall mal gesehen haben sollte. Die Filmmusik war für die damalige Zeit ein gewagtes Experiment — aber auch ein gelungenes. Michelle Pfeiffer eine der heißesten Feger überhaupt und und und…

Bonds größter Feind — Ethan Hunt

Popcorn Kino wie es sein soll. Herr Cruise mag Makel haben — seine Filme haben immer einen hohen Unterhaltungswert und grandiose Production Values, wie man so sagt… Ein Bond muss sich da gehörig anstrengen, um in der „Explosions– und Agent hängt außen an Flugzeug-“ Klasse mitzuhalten. Seitdem Simon Pegg mitspielt bin ich Fan.

Deine Mudder ist kein Heavy Metal!

God bless Ozzy Osbourne — er ass Fledermäuse und Jungfrauen in Müsli mit Whiskey. Tolle Doku hier auf ARTE. Da lernen einige vielleicht was über ihre Eltern.

@ARTEde

UPDATE +++ Bild und Video von Sonnenfinsternis über Griechenland +++

Erst spät erreichte unsere Redaktion dieses Foto von Pimpa Kopopulous, Schafbauer, 43 Jahre.

Unsere Postproduktionexperte bestätigen die absolute Echtheit der perfekten Fälschung.

UPDATE: Es kommen doch Zweifel an der Echtheit der Fälschung auf — nachdem wir dieses Video auf Youtube entdeckt haben, dass der Schwager von Pimpa Kopopulous, Maximo Fakadoplis, Finanzbeamter aus Athen, offenbar gerade hochgeladen hat.

Leider ein bisschen verwackelt und hochkant…

shortfame gibt offizielle Entwarnung zu Sonnenfinsternis 2015 #sofi

***************** Erde dreht sich weiter und ist keine 2000 Jahre alte Scheibe!

*****************

***************** Zombieapokalypse hat nicht stattgefunden!

*****************

***************** Einige Vampire fingen an zu glitzern, sind jetzt aber wieder sicher im Keller!

*****************

**************** 3D Brillenträger bitte ins nächste Krankenhaus fahren!

*****************

***************** Maya Kalender App kann wieder desintalliert werden.

*****************

***************** Jan Böhmermann wird heute Abend in einer Sondersendung die Technik hinter dem Trick erklären.

*****************

***************** Die graue Fläche über uns ist kein Alienmutterschiff sondern einfach nur Hochnebel.

*****************

***************** Schulkinder dürfen sich ab 12.00 Uhr wieder frei bewegen und auch aus dem Fenster träumen.

*****************

***************** Das öffentliche Aufführen, Pfeifen oder Singen von BONNIE TYLER SONGS wird strafrechtlich geahndet.

*****************

shortfame sponsort Olympia Hamburg



Wir bieten sämtlichen weiblichen Beachvolleyballmannschaften unsere Redaktionsräume völlig kostenlos zur Übernachtung an. WLAN gibt es auch und Kinderschokolade — aber nur einen Riegel am Tag. Wir sitzen in Eimsbüttel und das ist hot wie wir auch.
Niemand muss also fürchten, auf einer dreckigen Insel im Hamburger Hafen untergebracht zu werden.

Pixels hat schon einen Fehler : Adam Sandler

Ansonsten gebe ich dem hier durchaus eine Chance!:) Schöner Quatsch.
Über Sandler kann ich eigentlich nur in ZOHAN lachen und gut ist diese traurig Film mit ihm… hab´ den Namen vergessen…

good artist creates — great artist steals“ — Leonardo da Vinci (nicht di Caribo…-)

Als Steve Jobs und Bill Gates jung waren, wären sie mir auch schon unheimlich gewesen. Davon zeugt dieser wunderbare Film, der wohl nie im Kino war, an dem sich aber eine Kinoversion messen müsste.
Toller Schabernack. Während Jobs sich die Drogen reinpfeift und von BRAUN Design die runden Ecken klaut, schraubt Bill Gates brav an Windwóws, das beide bei XEROX geklaut haben. So eine grobe Zusammenfassung des Ganzen. Ach und ein tolles Details drängt sich bei mir auch noch aus dem Hinterkopf nach vorne: die Icons von Windows 3.11 osä. und die Icons von Macintosh anno gleiche Zeit hat die selbe Designerin gemacht.… ich suche gerade noch in meinen ausgedruckten Bookmarks von 1996 nach ihren Namen… ;-) Ahhh… Susan Kare und hier hat jemand ein bisserl mehr zu dem Thema zu schreiben.

 

Peek und Poke treffen sich in den 80er

Assembler habe ich 1985 mal versucht zu verstehen –das endete aber schnell in der Interessenlosigkeit … auch weil man damit bei Mädels nicht punkten konnte.
Vielleicht ein Fehler, denn falls der T9000 plötzlich mal auf der Straße vor mir steht und nach Sarah Connor fragt, könnte das Beherrschen der MaschinenSprache hilfreich sein.
Hoffe aber soweit kommt es nicht und ich habe bis dahin einen Protokolldroiden, der solche Sachen für mich regelt.

Eine Serie, die ich mir mal geben werde. Staffel 1 / Folge 1 fand ich sehr amüsant.

Abenteuer in Rio mit Jean Paul Belmondo

Der Film sollte mal ein Remake bekommen. Einfach Szene für Szene nachfilmen und man kann gar nichts falsch machen. Ist nämlich ein Meisterwerk und ich verstehe bis heute nicht, wie man solch eine Action durchziehen kann. Den Film habe ich bestimmt häufiger als Star Wars IV gesehen und finde es schade, dass er nicht mehr jährlich irgendwo wiederholt wird. Sollte in einer Neuverfilmung nur auch der richtige Hauptdarsteller werden und da bin ich ein wenig ratlos. Ein Franzose sollte es ja wohl schon sein. Da wird es aber dünn im zeitgenössischen Kino. Den trotteligen Charme eines Jean Paul Belmondos, gepaart mit einer brutalen doch nicht zu muskulösen Physis — wer könnte das spielen?

Vincent Cassel ?

3 Witze reichen — hier Nummer eins…

Geht ein Mann mit einem Blindenhund in ein überfülltes Kaufhaus. Er folgt seinem Hund und schiebt sich durchs Gedränge. Vor den Rolltreppen angekommen fasst er den Hund sehr kurz an der Leine und fängt an, ihn über seinem Kopf im Kreis zu schleudern. Die Menge stiebt auseinander und schreit. Ein Mitarbeiter des Kaufhauses eilt herbei und schreit den Mann an: “„Sind sie wahnsinnig. Was machen sie denn da mit dem armen Tier!?“„
Der Mann hält inne und lässt den Hund herabkreisen.
“„Was? Ich werde mich doch wohl noch umschauen dürfen.““, erwidert der Mann verblüfft…

Chappie floppt?

Habe ich mir fast schon gedacht. Der Trailer und seine Optik haben vom ersten Augenblick irritiert und für mich persönlich kann ich die Störer hier aufreihen:

  • HUGH Jackman — Wolverine und Real Steel..? Der Mann steht für handfestes Gehaue und Gebolze und verdirbt den ganzen Underdog Charme, den ich mit District 9 und Elysium verbinde. Außerdem sieht der Roboter aus, als wenn er ihn aus Real Steel mitgebracht hätte.
  • Sigourney Weaver — AVATAR und Aliens… eine tolle Frau und die erste weibliche Actionheldin aller Zeiten. Aber schon in AVATAR war sie in Würde gealtert und zu einer Ökoalientussy mutiert, die sich um blaue Aliens kümmert, statt ihnen den Stecker rauszuziehen und im Exoskelett in den Arsch zu treten..
  • Der Inder im Trailer, der aussieht wie Night Shyamalan  und den ich nun mal mit schlechten Filmen sofort in Verbindung bringe… das klingt ein wenig seltsam.

Aber ich könnte es auch so zusammenfassen: ich mag die Fressen der Schauspieler im Trailer nicht und Neil Bloomkamp macht einen der größten Fehler der Filmgeschichte: er setzt auf Stars, wo er lieber auf Newcomer setzen sollte. Und die andwoord war vor 5 Jahren mal heisser Scheiss, aber läuft heute auch im Radio.

Trotzdem werde ich mir das geben auch wenn die Filmmusik von Hans Zimmer ist, was ich ja als weiteres Indiz für die vermainstreamisierung des Herrn Bloomkamps deute.