Gibt es eigentlich auch kurze Gutfilme?

Diese Frage muss nach mehreren Besuchen des IKFF einfach mal erlaubt sein. Wenn ich schon lange solchen Veranstaltungen fernblieb, dann hatte das seine guten Gründe –und dieses Jahr bekam ich dafür wieder ein paar weitere Gründe präsentiert.
Ich habe einfach immer Pech mit den Panels, die ich besuche, frage mich dann aber doch, wie man aus knapp 5000 Einreichungen –gerade mir - diese Langweiligkeiten präsentieren muss.
Absolut fassungslos durfte ich gestern ein paar unerträglich langweilige, kanadische Filme über mich ergehen lassen — doch es waren auch 3 gute dabei:

Migration — ein wirklich schöner und hübscher kleiner Trickfilm, der auch auf dem bitfilm gut aufgehoben wäre … leider hat es sehr genervt, dass die Designer wohl ein quadratisches Format lustig fanden. Hat sehr genervt.

The Black Case — eine short Horror Movie. Technisch Brilliant und schauspielerisch on top entführt der Streifen mit Hochspannung in die Erzählung einer wahren Begebenheit. Kommt ohne Splatter aus und Zeugt von hohen Ansprüchen der Filmemacher an Ästhetik .

GIANT — Eine süße kleine Geschichte, wie sie in der einen oder anderen Form jeder Jugendliche mal erleben sollte. Schön.

Über den Rest des Programms an diesem Abend sollte man nicht so viel Worte verlieren — denn vielleicht braucht man die ja noch mal;-)

Ufologen sind begeistert — Absturzstelle endlich gefunden

Shortfame Ufo-Experte Dänik van Erich ist aus dem Häuschen und schaut sich seit Stunden diese Gif-Animation auf Spiegel online an. Deutlich zu erkennen, auch mit dem menschlichen Auge, ist die Absturzstelle der letzten bemannten Mission von Rherry Phodan.

 Das sind wir uns absolut sicher. Und man kommt ha so selten ins All.http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/ceres-fotos-zeigen-struktur-weisser-flecken-a-1039678.html

shortfame sucht Drehbuchautoren!

Für die Ressorts:

Bundesliga,

Champions League

BVB

G7 — G20

Fifa

HSV

Bayern

Wetter

Homo-Ehe

Milchtütenreform

Veganen Sex

Tatort

Phantasie, eine gute Schreibe, Reiseunlust und ein Internetzugang sind Vorraussetzung. Ein Führerschein wird gestellt, Bezahlung nicht. Interessenten bitte melden!  

Besser als spotify und consorten

Der beste Radio DJ der Welt. Das einzige Radio, das ich ertrage . Hier sitzt ein Gott des guten Geschmacks hinter den Reglern!

Auch die App ist sehr zu empfehlen. Sie cached im WLAN etliche Stunden Musik und man muß nicht online sein.

Einzig, das Logo ertrage ich nicht. Aber das ist bei den meisten Geheimtipps so:-)