Im All riecht keiner Deine Pupse… 3

Cloverfield…

gähn… wenn man weiß wie es gemacht ist. .. muß man es eigentlich auch gar nicht mehr gucken… blairwitch Monster. bzw. wie hieß noch dieser andere Gleichgestrickte? Wackelkamera und 10 kleine stark pigmentierte Mitmenschen Reduzierungsgeschichte. Oder darf ich wieder 10 kleine Negerlein sagen? So spannend wie ein Hochzeitsvideo von einem Bielefelder Amatuerfilmer.

Battle LA

OKAY aber viel zu lang für einen US Army Werbefilm. Ist auch kein Sci Fi oder..? Doch, dat sind ja Aliens, die da auf den Surfern landen… Hmm… na ich schau mir das an und denke immer — warum habe ich nicht ein anderes Hobby. Grauenhaft schlechter Mist und so was wie ein plattgetretener Pilot für eine TV-Serie, die es ja wohl auch irgendwo gibt. Oder mehrere. Wahrscheinlich ist es sogar andersherum… aus der Serie machen wir mal einen Kinofilm — für die US ARMY.

District 9…

ein Meisterwerk und vielleicht auch gut in der Schule zu zeigen — denn dieser Film ist sehr politisch und sozialkritisch und hat tonnenweise Botschaft –sehr geil verpackt in cooler Action und Optik. Hauptdarsteller und Regisseur sind beides große Hoffnungen. Ach, da schwelgt er wieder. Nein, ehrlich: District 9 ist so skuril und facettenreich, das vermutete ich fast eine Kurzgeschichte von einem der großen Klassiker dahinter. Muss ich mal recherchieren.

Auf der Milchstraße nachts um halb Eins… 2

Alien Abduction…

Hexen von blairwitsssssch Schrott mit Aliens. Ich dachte so was wäre nach Cloverfield verboten weil zu schlecht. Für eine studentische Abschlussarbeit noch gerade mal ausreichend.
 

 

Interstellar…

ist zu siebzig Prozent ganz großes Kino und Herr Damon mein persönlicher Peak.-. Nur leider nehme ich es dem Schnitt übel, dass das HappyEnd am Anfang verraten wird. Das war nicht nötig und auch nicht eines Klassikers würdig. Der McCoughnaehh Dingens ist einer dieser Schauspieler, die mir erst in 5 Jahren wirklich gefallen werden aber Bruce Willis hätte das auch nicht wriklich spielen können. Die Anleihen am ganz großen Kino früherer Epochen erdrücken den Film manchmal, aber Respekt — da hat mal wieder jemand etwas gewagt. Aber wie gesagt, dass Ende… nicht mutig und verloren spätestens wenn man die Hütte und das Maisfeld von Muddi — äh… nee Tochter … wiedererkennt.
 

 

Elysium

Der Mann kann es einfach. Also der Regisseur. Das ist ganz heißer Scheiß und ich finde es grandios mit wie wenig Worten, dafür mit starken Bildern, hier die Geschichte gespannt wird. Eine Zukunft, die man nicht will, weil sie so authentisch daher kommt. Tolle Schauspieler, tolle FX tolle Action und … Sharlton Copley stiehlt hier auch Herrn Damon die Show. Da bin ich aber so was von für empfänglich für diesen Stil, den der Mann da bringt. Ein eiskalter, arschcooler Söldnerarsch, der seine Aufträge sehr sehr sehr ernst nimmt.
 

 

Event Horizon

Lasst mich in Ruhe mit so einem Schrott –immer dieses irgendwo an den Arsch der Galaxie Gefliege und dann dort krepieren… kann man auch im erdnahen Orbit haben, denke ich dabei immer. Raus zur ISS, da ein wenig den Kühlschrank auffüllen und sich dann mit der Erde im Hintergrund zu Grunde metzeln lassen. Vielleicht war ja ein Zombie oder ein Vampir und ein Werwolf im Radkasten als blinder Passagier mitgeflogen… oder so. Nee Nee… Space Horror ist auch am Ende — das können Videospielchen besser.
  
Sunshine…

oder war das event horizon. .. oder beides das gleiche?

Bill Murray, St. Vincent

Komme gerade aus dem Kino und muss mich ungeteilt begeistert zeigen. .. von Hauptdarstellern, Farben, Dialogen, Gags, sogar Musik und Bob Dylan. Alles toll, alles super. Wunderschönes Kino… ABER. .. ABER JA LEIDER MUSS ES ES EIN ABER GEBEN… die Geschichte!!! Sorry, aber das war mir zu rührselig. flach, durchschaubar und kitschig - und wieso muss ich ständig an „about a boy” denken, seitdem aus dem Kino raus bin?